Parodontologie

Ein rundum gesunder Mund.

Parodontitis – was ist das eigentlich?

Die Erkrankung des Zahnhalteapparates, bestehend aus Zahnfleisch und der darunter liegenden Knochen, ist weit verbreitet. Neben der genetischen Disposition kann eine Parodontitis durch schlechte oder falsche Mundhygiene, systemische Erkrankungen ,Tabakkonsum und Schwangerschaft zustande kommen.

Sinnvolle Vorsorgemaßnahmen sind eine optimale selbstständige Mundhygiene Zuhause und eine regelmässige professionelle Zahnreinigung. Häufig lässt sich die Erkrankung bereits in der frühen Anfangsphase während der Routineuntersuchung feststellen.

Ist eine Parodontitis diagnostiziert worden, kann eine Parodontitistherapie durchgeführt werden. Die Therapie besteht in der Regel aus einer Hygienephase in Form einer professionellen Zahnreinigung und einer geschlossenen Therapie, in der Beläge unterhalb des Zahnfleisches entfernt werden.

Vereinbaren Sie einen Termin und besuchen Sie uns vor Ort

Jetzt Termin vereinbaren

Das können wir für Sie tun

Getreu unserem Leitsatz „Für Ihr Lächeln“ bietet unsere Praxis ein umfangreiches Spektrum moderner Zahnmedizin.